Die Jagd beginnt – Registrierung für die 34. Alb-Extrem ab sofort eröffnet!

Der MRSC Ottenbach hat seine Homepage aktualisiert und die Bedingungen für den am 25. Juni 2017 stattfindenden 34. Albextrem-Radmarathon bekanntgegeben.

Die Registrierung für das Team Bad Boller Roller ist hiermit eröffnet!

Also gleich oben im Menü „Registrierung Alb-Extrem für Teamfahrer“ klicken, Daten eingeben, absenden und das Startgeld überweisen. Registrierungs- und Überweisungsschluss ist am 1. Februar 2017. Noch Fragen? Einfach an den Teamchef wenden.

 

Frohe Weihnachten und ein gutes Neues Jahr!

Liebe Bad Boller Roller!

Wieder steht Weihnachten bevor und das Jahr neigt sich dem Ende zu – doch wo bleibt die Email für die Registrierung zur Albextrem 2017? Diese WeihradFrage kann ich Euch leider auch noch nicht beantworten, da der MRSC Ottenbach seine Homepage noch nicht aktualisiert und die Teilnahmebedingungen bekannt gegeben hat. Bis das der Fall ist, müsst Ihr Euch noch ein wenig gedulden. Wer´s gar nicht erwarten kann, darf gerne schon das Training für die Auflage 2017 aufnehmen.181

Schaut einfach öfters mal hier rein oder abboniert alle News dieser Seite mit folgendem Link:

http://www.bad-boller-roller.de/?feed=rss2

ADFC-Fahrradklima-Test 2016 hat begonnen!

Seit dem 1. Slogo_adfceptember läuft die Umfrage zum großen ADFC-Fahrradklima-Test 2016. Der ADFC ruft wieder hunderttausende Radfahrerinnen und Radfahrer bundesweit dazu auf, die Fahrradfreundlichkeit von Städten und Gemeinden zu bewerten. Der Test gibt Politik und Verwaltung lebensnahe Rückmeldungen zu Stärken und Schwächen der Radverkehrsförderung. Die Gewinner-Städte werden im Frühjahr 2017 ausgezeichnet.

Der Landkreis Göppingen hat für den Radverkehr in letzter Zeit eine Menge getan und wurde deshalb im Jahr 2014 auch mit dem Titel „Fahrradfreundlicher Landkreis“ ausgezeichnet. Jetzt geht es um die Frage: Kommen die Verbesserungen auch bei den Bürgerinnen und Bürgern an? Was läuft schon gut – was nicht?

Deshalb bittet der ADFC alle Menschen im Landkreis sich ein paar Minuten für die Befragung auf www.fahrradklima-test.de zu nehmen. Es lohnt sich!

Macht Radfahren im Landkreis Göppingen Spaß oder Stress?

Bei der Online-Umfrage werden 27 Fragen zur Fahrradfreundlichkeit gestellt – beispielsweise, ob das Radfahren Spaß oder Stress bedeutet, ob die Radwege von Falschparkern freigehalten werden und ob sich das Radfahren insgesamt sicher anfühlt. Mehr als 100.000 Bürgerinnen und Bürger haben 2014 mitgemacht und die Situation in 468 Städten in ganz Deutschland beurteilt.

Beim letzten Fahrradklimatest im Jahr 2014 schaffte es im Landkreis lediglich Göppingen, die erforderliche Mindestanzahl von 50 Bewertungen zu erhalten, um ins bundesweite Ranking zu kommen. Das Ziel ist deshalb, dass alle größeren Orte im Kreis die erforderlichen Stimmen erreichen.

WICHTIG: Außer dem eigenen Wohnort kann jede Stadt bewertet werden, in der man sich in Sachen Radfahren besonders gut auskennt. Also ein Radfahrer aus Süßen, der regelmäßig nach Göppingen fährt kann deshalb zusätzlich auch für Göppingen und Eislingen seine Bewertung abgeben.

Die Umfrage findet zwischen 1. September und 30. November 2016 über die Internetseite www.fahrradklima-test.de statt. Die Ergebnisse werden im Frühjahr 2017 präsentiert. Ausgezeichnet werden die fahrradfreundlichsten Städte und Gemeinden nach vier Einwohner-Größenklassen sowie diejenigen Städte, die seit der letzten Befragung am stärksten aufgeholt haben.