Albextrem 2009

Bericht Mitteilungsblatt Bad Boll 09.07.2009

Petrus ist ein Fan des Albextrem-Radmarathons

Am Samstag schickte der Himmel noch Blitz und Donner mit sintflutartigen Regenfällen, doch pünktlich zur 26. Albextrem am Sonntag herrschten wieder optimale Bedingungen: Nach morgendlichem Nebel entwickelte sich ein angenehmer Sommertag mit besten Voraussetzungen fürs Radeln. Eine Vielzahl von Helfern – die genaue Zahl liegt wohl zwischen 300 und 400 – bereitete wieder einmal alles perfekt vor, damit die 3.500 Radler die Tour in vollen Zügen genießen konnten. Dabei sind es nicht allein das vorzügliche Essen und die Getränke an den Verpflegungsstationen, sondern viel mehr die Freundlichkeit und Herzlichkeit, mit der das Personal mit den Radlern umgeht.

Die Bad Boller Roller wollten sich bei ihrem Saisonhöhepunkt natürlich von der besten Seite zeigen und traten hochmotiviert in die Pedale. Angefeuert von ihren Fans und Familienmitgliedern absolvierten sie die Strecken souverän und legten dabei zusammen 13.960 km zurück. In der Gesamtwertung sprang so für die 67 gewerteten Fahrer des Teams der sensationelle 5. Rang unter 90 Teams heraus! Ihren Titel aus dem vergangenen Jahr verteidigen konnte das sympathische Team der „Südschweden“.

Ein herzliches Dankeschön gilt allen unseren Fahrern, die mit ihrem hartnäckigen Einsatz und unermüdlichen Kurbeln zu diesem tollen Erfolg beigetragen haben:

190 km / 2.800 HM: 33 Radler
Jacobus Aertssen, Ulrich Brinker, Günter Bühlmaier, Patrick Bujok, Gerhard Darcis, Robert Döhlemann, Michael Döhlemann, Martin Eckert, Markus Eisele, Klaus Felsch, Eckart Gröning, Martin Habig, Marianne Haid, Walter Hebel, Udo Henle, Veronika Hiller, Quirin Kammerer, Hans Ley, Matthias Müller, Beate Nusser, Werner Nusser, Fabian Pulvermüller, Gerhard Raab, Fred Regelmann, Bonno Stürenburg, Christian Thürnau, Herbert Tiedke, Frank van Schoor, Oliver Waibel, Andreas Walter, Jonas Walther, Michael Zimmermann

210 km / 3.300 HM: 23 Radler
Ulrich Auwärter, Volker Beck, Thomas Beutel, Uwe Czommer, Arne Doppelfeld, Jürgen Durner, Robin Elflein, Haiko Gaisser, Jürgen Geisel, Ralph Geister, Albrecht Jentner, Marietta Kaiser, Horst Kugler, Karsten Linke, Wolfgang Maier, Frank Pettinger, Dr. Roland Reif, Michael Schmid, Sebastian Sorg, Hartwig Stahl, Jens Weber, Mirko Wiechmann, Hans-Peter Zaunseder

260 km / 4.300 HM: 12 Radler
Marchus Brenner, Wolfgang Fürst, Edwin Haid, Dieter Hinderberger, Andreas Milde, Thomas Osiander, Hans Rösch, Wolfgang Seybold, Andreas Stuhlmüller, Dustin van Delden, Ralf Vatter, Rolf Walter

Kaum zu glauben, aber wahr: Dieses Jahr ist unser Team bereits zum 5. Mal beim Albextrem-Radmarathon gestartet! Vier Fahrer waren in den Jahren 2004 – 2009 jedesmal bei der Alb-Extrem dabei, weitere neun Fahrer können auf vier Teilnahmen zurückblicken. Insgesamt waren für unser Team schon 141 verschiedene Fahrer am Start und haben zusammen 49.480 km zurückgelegt, mehr als einmal rund um die Erde!

Hier geht es zu den Bildern:

Albextrem 2009

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*